Fizzii die Trinkflasche - Erklärfilm

Das ist Fizzii! Die Trinkflasche für die großen Kleinen. In Kooperation mit der Werbeagentur Dievision war PicPacker Teil der Entwicklung für den Fizzii-Film. Der absolut besten Trinkflasche der Welt. Lustig, spritzig und sprudeldicht sollte der Erklärfilm werden, also haben sich unsere Illustratoren sofort ans Werk gemacht und das Storyboard entworfen. Die weiße Zeichen-Optik als finales Design-Element wirkt wie Kreide, die direkt auf die Schultafel geschrieben wird. Frisch und lebendig und damit perfekt

zugeschnitten auf unsere junge Zielgruppe steht die bunte Flasche voll im Mittelpunkt des Geschehens. Unser 3D-Rendering der Flasche macht dabei alles möglich. Im ersten Augenblick wird auf der Flasche geskatet und schon im nächsten Moment steht sie auf dem Kopf, wird geschüttelt oder in den Geschirrspüler geworfen. – Action pur und kein PicPacker-Stunt-Double nötig! Nicht zuletzt Dank unserer Motiondesigner, die mit After Effects den Zeichenstrich in Bewegung bringen und den Film zum Leben erwecken. Voll dicht. Voll gut.

Making "Fizzii"

Entwicklung

Die Fizzii-Trinkflasche ist der Star in diesem Film und damit das jeder weiß, stellen wir sie mitten ins Rampenlicht. Um sie gebührend zu präsentieren, haben wir mithilfe des Plug-Ins "Element 3D" innerhalb von Adobe After Effects ein 3D-Rendering der Flasche generiert. Und das mit hohem Wiedererkennungswert und so detailgetreu wie möglich, damit den Eltern beim nächsten Einkauf die Entscheidung leicht fällt, beherzt zuzugreifen. In Kombination mit spielerisch anmutenden Illustrationen, die die Kinderherzen höher schlagen lassen, leisten sicher die Kids bereits die entscheidene Überzeugungsarbeit zum Kauf - spätestens wenn ihre Augen vor Freude leuchten. Apropos "leuchten" - Für die Farbgebung der Bühne haben wir uns dabei an dem schönen Fizzii-Blau orientiert, welches komplementär zu der orangefarbenen Flasche ist und somit vor Leuchtkraft erstrahlt. Der erfrischende Film-Look wird dabei perfekt von einem Sprecher ergänzt, dessen Text, geschrieben von Kreativköpfen der großartigen Agentur Dievision, an die Sendung mit der Maus erinnert: Fröhlich, locker und für jeden leicht verständlich. Wir von PicPacker hoffen, Sie sind genauso begeistert von diesem Design sind und wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen!

Storyboard

Das Storyboard ist für jeden Film ein elementares und unverzichtbares Instrument, um mithilfe von groben Skizzen bereits im Vorfeld die ersten Schlüsselbilder, Übergänge und den dramaturgischen Ablauf festzuhalten.  Darüber hinaus kann das Storyboard als Basis für ein bewegtes Animatic funktionieren. Bei dem Fizzii-Film hatte das Storyboard zudem seinen Wert für uns, da wir auf der Grundlage der Entwürfe vorweg schon erste Animationsidee entwickeln und uns einen Überblick über die zu illustrierenden Motive verschaffen konnten. Und das Wichtigste: Wir bei PicPacker können Ihnen als Kunden bereits während dieses ersten konzeptionellen Schrittes die so wichtige gestalterische Transparenz gewährleisten.

Styleframes

 

Kurz erklärt:

+ After Effects

Adobe After Effects ist eine zuverlässige Compositing- und Animationssoftware des Herstellers Adobe Systems. Es ist für den reibungslosen Workflow bei PicPacker eines der wichtigsten Werkzeuge auf dem Weg zum fertigen Film und ist der Industriestandard, wenn es um Timeline basierte Animationen geht. Mit dieser Software lassen sich Filmaufnahmen mit computergenerierten Bildern und Effekten zusammenfügen. Das Programm bietet eine Zeitleiste und zahlreiche Features, sodass nahezu jeder Parameter durch Schlüsselbilder (eng. keyframes) animiert werden kann. Da Adobe neben After Effects eine große Palette an Programmen bietet (Premiere, Photoshop, Illustrator), mit denen wir unsere professionellen Ansprüche im Kreativprozess umsetzen können, ist es nur logisch dass wir diese miteinander im Arbeitsablauf kombinieren. Dadurch werden komplexe Projekte ohne Qualitätsverlust ermöglicht.

+ Animatic

Ein Animatic ist eine einfache, bewegte Vorschau eines Films. Dieses Preview kann aus verschiedenen Medien erstellt werden. Sprecherspur, Musik, einfach gedrehte Videos, Fotos, 3D-Vorschauen (eng. Playblast) oder gezeichnete Bilder aus einem Storyboard. Bei PicPacker ist Letzteres oft das bevorzugte Medium. Unsere, für diesen Zweck optimierte, Storyboards werden direkt zu einem Film animiert. So finden wir umgehend heraus, ob alles was sich unsere Konzeption ausgedacht hat, auch tatsächlich funktioniert. Gibt es zum Beispiel einen zeitlichen Rahmen für die Filmlänge, kann dieser bereits im Animatic definiert werden. So hat es gleichzeitig Einfluss auf die Dramaturgie, den Rhythmus, Film-Dynamik. Durch dieses Transparenz schaffende Hilfsmittel gibt es ganz sicher für Sie als Kunden keine bösen Überraschungen, sondern bei der finalen Version schlussendlich eine Zufriedenheits-Garantie.

Das könnte Sie auch bewegen!

  Sennheiser Vertriebspartner "Why?"

Sennheiser Vertriebspartner "Why?"

  Röchling "Short Facts"

Röchling "Short Facts"

  OVB_Zukunftsberatung

OVB_Zukunftsberatung

}