Making-Of: Öffentliche "Firmenschutz " Kinospot

Wie entsteht ein Werbespot bei PicPacker? Viel Spaß beim Blick hinter die Kulissen.

Öffentliche Versicherung – Firmenschutz Werbespot. Erneut wurde PicPacker von der Werbeagentur Dievision dazu eingeladen ein spannendes Script in die Filmsprache zu übersetzen. Vor allem standen wir vor der Herausforderung, unsere Protagonistin in zwei Lebenswelten zu zeigen. Verständlich und interessant zugleich – und fast gleichzeitig. Wir folgen der erfolgreichen Restaurantchefin durch ihren beruflichen Alltag und schauen uns parallel auch ihr Privatleben an. So wie die Öffentliche, die jetzt beides für ihre Kunden versichert.

 

Making-Of

 

Konzept

In zwei Welten zur gleichen Zeit. Wie stellt man diese tolle Idee am besten dar? Nach einem Probedreh haben wir uns dazu entschieden uns immer um unsere Protagonistin zu kreisen und so von einem Lebensraum in den anderen zu wechseln.

Am besten gelingt dies mit verstecken Schnitten, die oftmals aus Wischern bestehen. So kreuzt mal ein Kopf, eine Glühbirne oder eine Bettdecke das Bild und gibt den neuen Bildinhalt frei.

Der Dreh

Wir drehten an zwei Tagen, 22 Stunden und bewegten eine Menge Licht- und Kamera-Technik. Unser Team von 15 Profis arbeitet dabei perfekt ineinander verzahnt. Unsere Location-Scouts haben im Vorfeld wundervolle Arbeit geleistet und zwei passende Drehorte aus dem Ärmel geschüttelt. Nach der Testphase drehten wir mit einem Dolly, der mit der Kamera an einem Ausleger perfekte Kreise um unsere Schauspielerin dreht. Das Styling-Team sorgt nicht nur für die faltenfreie Bluse, sondern inszeniert zudem gekonnt ein Restaurant, wie auch ein Kinderzimmer, welches am Set im Arbeitszimmer der Location entstanden ist.

 

Die Postproduktion

Eine gute Vorbereitung zahlt sich immer aus. Da wir in der Vorproduktion schon verschiedene Tests gemacht haben, wussten wir genau was unser Postproduktions-Team erwartet. Das kommt natürlich finanziell auch unserem Kunden zu Gute – Er erlebt keine bösen Überraschungen, denn unser Aufwand bleibt sicher am Angebotspreis. Wir kümmern uns in der Postproduktion um einen dynamischen Schnitt, die Bildwischer und zuletzt um die Farbkorrektur, um dem Film den richtigen Look zu geben.

}