HandyBanner_Agrar_GIF_02.gif

Hochwertige Videoproduktion für Landtechnik & Agrarwirtschaft

Professionelle Filme mit dem Sinn für das Land und dem Verstand für Ihre Produkte -  für Landtechnik, Trecker, Mähdrescher, Futtermittel, Lebensmittel oder Chemie.

 

Die PicPacker Filme für die Agrarwirtschaft

Land, Technologie und Filme.

Wir sind Ihre Experten für Filme für die Agrarwirschaft, von der Konzeption bis zur Produktion am Set mit kleinen oder großen Teams. Wir beherrschen alle Herausforderungen in der Logistik: Sei es die Produktion in schwierigem Gelände, Abhängigkeiten von Agrarwetter und Natur. Und selbstverständlich verstehen wir unser Handwerk: Film. Unsere Stärken sind Ihre Investition in gute Kommunikation. Top Agrar-Imagefilme für die Landwirtschaft und professionelle Produktfilme für Ihre Landtechnik oder eine persönliche Image-Doku. Wir haben nicht nur das richtige Händchen für unser Equipment, sondern auch ein Auge für ihr Budget. Sprechen Sie uns an und starten Sie eine spannende Reise zur Ihrem Film.

Fragen? Kontakt aufnehmen oder FAQs hier anschauen.

 

 Franz Sickinger

Ihr Kontakt: Franz Sickinger

Franz Sickinger ist ihr Kontakt für Neukunden aus der Agrarwirtschaft. Werden Sie Ihre Fragen los und teilen Sie ihre Vision mit uns. Gerne beraten wir Sie schon am Telefon. Was kostet ein Film oder wie lange dauert eine Produktion von Konzept bis zum finalen Film? Wir haben die Antworten!

 

Unsere Referenzen: Sie sind in guter Gesellschaft.

Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Gepäck kommen wir von einer langen und spannenden Reise. Wir haben viel gesehen, gelernt und vor allem gefilmt. So produzierte PicPacker den Imagefilm zum neuen Agra-Reifen für Traktoren "Tractor85" von Continental oder erzählt Kunden von LIDL woher eigentlich die Nahrungsmittel im Supermarkt kommen. Und auch B2B erklären und verkaufen Webvideos von PicPacker, warum Kraftfutter so effizient ist oder die Lochbleche von GRAEPEL besonders luftdurchlässig.

 

Imagefilm:


"Traktorreifen Tractor 85"

„Mit Herz & Ähre.“ - Das ist der Slogan von Continental für diesen Werbespot. Genauso fasst es, wie bei jeder PicPacker-Produktion, unsere Hingabe zum Film zusammen. Es war uns eine "Ehre" für den globalen Player Continental diesen Film zu produzieren. Die Agentur Windrich & Sörgel hat uns dazu eingeladen ein emotionales Werk zu kreieren, welches die effektive Zusammenarbeit zwischen den Ingenieuren bei Continental und den Landwirten präsentiert. Bereits bei der Vorproduktion erfordert dies genaueste Planung bei der Motivwahl und später bei der Feinjustierung während des Filmdrehs. Zusammen mit einem eingespielten Team und talentierten Darstellern erwiesen sich die Drehtage trotz wechselhaften Witterungsbedingungen als Leichtigkeit und tolle Abwechslung.

Image-Doku:
"LIDL lohnt sich"

Wie werden Lebensmittel hergestellt, welchen Kontrollen unterliegen sie und wie gelangen diese vom Feld/Werk in die Verkaufsregale des Supermarktriesen Lidl? Im Rahmen der Kampagne „Lidl lohnt sich“ blicken wir hinter die Kulissen vom Lebensmittelhändler Lidl und zeigen in verschiedenen Snippets, wie die Kerngeschäfte des Handels bestehend aus Einkauf, Produktion, Logistik, Qualitätskontrolle und Frische funktionieren. In Zusammenarbeit mit der Berliner Produktionsfirma JoSchmid! sowie den Agenturen Freunde des Hauses, Fischerappelt und Ressourcenmangel wurden wir mit der Erarbeitung der konzeptionellen, redaktionellen, technischen und erzählerischen Umsetzung der verschiedenen Filme (Wein, Schokolade, Kaffee, Brot, Fleisch, Obst & Gemüse) beauftragt.

Erklärvideo: "Graepel"

Wie kommt das Loch ins Lochblech? Diese Frage scheint eher ein Thema für die Sendung mit der Maus zu sein, doch schaut man einmal genauer hin, dann wird schnell klar, dass ein Loch nicht gleich Loch ist. Wir gingen ins Detail und zeigen die Cutting-Edge-Technologie „Duravent“ von Graepel. Die Werbeagentur DieDrei! beauftrage PicPacker den B2B Kunden klar zu machen, was das bloße Auge nicht sehen kann. Wir entwickeln ein einfaches und klares Design, dass zeigt, wir präzise die Graepel-Werkzeuge stanzen und was das besondere an der Beschichtung ist, die Top-Werte bei der Korrosionsbeständigkeit erzielt. Dabei sorgt die vereinfachte Form der Darstellung dafür, das keine unnötigen und evtl. sensiblen Details verraten werden und macht dennoch die technischen Prozesse verständlich. Das Ganze ohne Ton und für Messen optimiert.

 

FAQs - PicPacker hat die Anworten.

+ Wie lange dauert die Videoproduktion eines Imagefilms oder Produktvideos?

Das hängt von den Aufwänden ab, die zur Erstellung des Films betrieben werden müssen. Ähnlich wie beim Hausbau. Ihr Fundament ist die Konzeptphase in der Sie von uns Text, Drehbuch und Storyboard bekommen. Je nach Beschaffenheit der Grundinformationen und der gesamten Ausmaße des Vorhabens, nimmt das ca. zwei Wochen in Anspruch. Dann kommt der Rohbau – die eigentliche Produktion zu der wir unsere Drehpläne und Teams zusammenstellen. Hier kommt es darauf an wie viele Fachkräfte wir koordinieren. Je mehr Menschen involviert sind, desto schneller geht es. Zum Schluss kommt der Anstrich. Wir nennen das Postproduktion. Jetzt schneiden wir den Film, fügen evtl. Effekte dazu und machen die Farbkorrektur. Im Durchschnitt sind jetzt 6 Wochen nach dem ersten Telefonat vergangen. Mit der Übergabe der Schlüssel ist Film nun fertig.

+ Was kostet ein Imagefilm oder Produktvideo?

Noch einmal das Beispiel Hausbau: Vor jedem Bauvorhaben steht vor der Wahl: Kaufe ich eine Wohnung oder baue ich ein Fertighaus oder sogar eine Villa? PicPacker berät Sie gern, um herauszufinden welche Skalierung für Sie Sinn ergibt. Film ist nicht gleich Film: Seine Villa für nur eine Woche mit Freunden zu teilen ist Verschwendung und nur ein Zelt aufzustellen, um dort viele Jahre Gäste zu empfangen… Zumindest abenteuerlich! Je größer das Haus, desto mehr Menschen werden am Bau beteiligt sein. Das verursacht Kosten. Wünschen Sie sich besondere Materialien, z.B. einen Drohnenflug, ist das eine Frage des Budgets. Ob klein oder groß, wir beherrschen unser Handwerk und liefern motiviert ab. Gedrehte Filme starten bei ca. 4.000,00 EUR und mit 40.000,00 EUR zaubern wir im Team in kurzer Zeit tolle Effekte.

+ Gute Gründe sich ein Video erstellen zu lassen.

Es gibt viele Gründe ein Video erstellen zu lassen – und alles Gute! Eine Studie von Forbes zeigt, dass 52% der Führungskräfte wöchentlich Videeos im Kontext der Arbeit konsumieren. Und die Investition lohnt sich. Nach eMarketer sagen ebenfalls 52% von Marketing-Profis weltweit, dass Video im Vergleich zu anderen Content der Typ mit dem besten ROI ist.

+ Was ist ein Motiondesign-Studio und eine Filmagentur wie PicPacker?

Motiondesign beschreibt eine designorientierte Herangehensweise an Film. Als Filmagentur liefern wir Vermarktungsstrategien, Konzepte und Texte. Ist ein Drehbuch fertig, liefert der Motiondesigner die richtige visuelle Ausdrucksform und legt fest, ob z.B. ein Dreh oder eine illustrative Animation das Richtige ist. Filmproduktionen liefern diese Expertise nicht und verkaufen all zu gern nur das was ihnen auch liegt. Bei PicPacker arbeiten diplomierte Kommunikationsdesigner, die diese wichtigen gestalterischen Entscheidungen mit unseren Kunden in der Beratung treffen. Film ist unser Handwerk und Design ist unsere Passion. Nur so bekommen Sie ein Video, dass ihrem Kommunikationsauftrag gerecht wird.

 
}